Kipptraverse FG04060



Hebezone erweitert das Faßhandling-Programm. Die neue Kipptraverse ist mit pneumatischem Schwenkantrieb ausgestattet und wurde konstruiert für Stahlfässer bis 400 kg und 570 mm Manteldurchmesser. Sie besitzt ein angebautes Schneckengetriebe mit DRL-Motor 25 M2 selbsthemmend, benötigter Druck: 6 bar. Die Bedienung erfolgt über Steuerschieber und der mögliche Schwenkbereich beträgt 360°. Mit innen gummierten und eingenieteten Bandagen wird das Faß aufgenommen und mit einem Ratschenzurrgurt gesichert.

Zur weitere Ausstattung gehören höhenverstellbare Sicherheitsarretierung, mit Haltepratzen und Federbolzen sowie Aufhängeöse mit Lasthaken. Dieses neue Produkt der Hebezone überzeugt durch konstruktive Details und sorgt für optimales Handling.

Weitere Themen in den Produktinformationen und FAQ
Hebezone
Ihr Spezialist für Anschlagmittel
Hebezeuge
Hydraulik
Krane
Ladungssicherung Ihr Dienstleister für
Lastaufnahmemittel
Personenschutzausrüstung
Service, Reparatur, Wartung,
Sicherheitsüberprüfungen
Tags: Kipptraverse, Fasshandling, Hebezone

:docid 28x9e016o09s46n06